Sprungziele
Inhalt

Informationen & Zahlen

An dieser Stelle finden Sie Fragen und Antworten rund um die aktuelle Situation im Landkreis Witmund im Zusammenhang mit dem Corona-Virus. Bitte beachten Sie, dass sich die Situation derzeit sehr schnell ändern kann. Diese Seite wird daher laufend angepasst und erweitert.

GemeindeInfiziertDavon Genesen
Stadt Wittmund 30 26
Samtgemeinde Esens 29 27
Samtgemeinde Holtriem 8 5
Gemeinde Friedeburg 23 21
Inselgemeinde Spiekeroog 2 2
Inselgemeinde Langeoog 3 2
Gesamt: 95 83

Stand: 27.10.2020

Welche Strafen drohen mir bei Verstößen?

Verstöße gegen Anordnungen werden vom Ordnungsamt und der Polizei überwacht und können mit Bußgeldern bis zu 25.000 € sanktioniert werden. Das Land Niedersachsen hat hierzu einen Bußgeldkatalog erlassen.

Wo kann ich mich informieren?

Der Landkreis Wittmund hat für Fragen rund um die Thematik des Corona Virus ein Bürgertelefon eingerichtet.

Die Telefonnummer lautet 04462 86-7000.
Sie erreichen uns von Montag bis Freitag in der Zeit von 08:00 bis 12:00 Uhr.

In medizinisch dringenden Fällen wenden Sie sich bitte telefonisch an Ihren Hausarzt, außerhalb der Sprechzeiten an den kassenärztlichen Notdienst unter der Nummer 116 117. In Notfällen erreichen Sie die Rettungsleitstelle unter der Telefonnummer 112.

Weitere aktuelle Informationen erhalten Sie auf folgenden Websites, die regelmäßig von den jeweiligen Stellen aktualisiert werden:

Robert-Koch-Institut: https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html

Bundesministerium für Gesundheit: https://www.zusammengegencorona.de/informieren/

Land Niedersachsen: FAQ Niedersachsen.de

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/faqs-coronaviruscovid-19.html

Video der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzGA): https://www.youtube.com/watch?v=YgmdFfgdRis&feature=emb_rel_end

Auch das Land Niedersachsen hat ein Bürgertelefon eingerichet:
Unter der Telefonnummer 0511/120 6000 gibt es allgemeine Informationen zum Coronavirus und seinen Folgen, teilte das Innenministerium mit. Zu Detailfragen wird der Kontakt zu verschiedenen Bereichen der Regierung vermittelt. "Unser oberstes Ziel ist es, seriös zu informieren sowie Verunsicherungen und der Verbreitung von Fake-News entgegenzuwirken", sagte Innenminister Boris Pistorius (SPD). Er verwies auch auf die bereits im Februar eingerichteten Telefonauskünfte des Landes zu Gesundheit 0511/4505 555, Land- und Ernährungswirtschaft 0511/120 2000 und Wirtschaft und Arbeit 0511/120 5757. Im Internet informiert die Regierung auf der zentralen Webseite www.niedersachsen.de/Coronavirus und auf den Seiten der einzelnen Ministerien.

Erkältungssymptome - Darf mein Kind in die Schule / Kita?

nach oben zurück