Sprungziele
Inhalt

Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus

Um die Ausbreitung des Coronavirus im Landkreis Wittmund zu verlangsamen, hat der Landkreis Wittmund und das Land Niedersachsen entsprechende Maßnahmen auf der Grundlage des Infektionsschutzgesetzes beschlossen. Nachfolgend finden Sie die Verordnung des Landes Niedersachsen in der aktuellen Fassung:

  1. Datum: 26.05.2020 Allgemeinverfügung des Landkreises Wittmund über die Zulassung weiterer Ausnahmen zum § 7a der Niedersächsischen Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus

    In dieser Allgemeinverfügung erlaubt es der Landkreis Wittmund auch Hotelgästen auf die Inseln überzusetzen. Außerdem wird der Besuch von Angehörigen gelockert.

  2. Datum: 25.05.2020 Niedersächsische Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie in der ab 25. Mai 2020 gültigen Fassung

    Die Änderungen ab dem 25.05.2020 betreffen unter anderem die Öffnung von Hotels, das Betreiben von Fitnessstudios und die Besuchsregelungen in Krankenhäusern.

  3. Datum: 10.04.2020 Bußgeldkatalog

    Heiger Scholz, Leiter des Krisenstabs der Landesregierung, hat am 08.04.2020 in der täglichen Pressekonferenz des Corona-Krisenstabs den Bußgeldkatalog für Niedersachsen vorgestellt. Danach können Verstöße gegen Niedersächsische Verordnung über die Beschränkung sozialer Kontakte unter bestimmten Umständen mit bis zu 25.000 Euro geahndet werden können.

nach oben zurück